Fachschaft Religion

Das Fach Religion wird in jedem Jahrgang zweistündig pro Woche unterrichtet. Die Schüler werden nach ihren Konfessionen getrennt oder können alternativ am Ethikunterricht teilnehmen.

Seit Sommer 2009 wird das Fach durch die Schulpfarrerin Holzapfel-Hesselmann unterstützt. Sie ist mit einer ganzen Stelle angestellt. Neben dem Unterricht richtet sie ihr Augenmerk darauf, mit Schülern Gottesdienste zu feiern; ein Schwerpunkt ihres Wirkens an der HBS. Ihr Engagement geschieht in enger Zusammenarbeit auch mit den katholischen Kollegen.

Folgende Angebote gibt es an der Schule:
- Schulanfangsgottesdienst ( 5.Klasse);
- Reformationsgottesdienst ( 5.Klasse);
- St. Martinsgottesdienst (6.Klasse);
- Weihnachtsgottesdienste (5./6.Klasse);
- Passions- und Ostergottesdienste (5./6. Klasse);
- Gebetsaktion ( 9.Klasse);
- Abschlussandacht (9./10. Klasse);
- Unterstützung des Patenkindes in Vietnam: Bastelaktion in der Adventszeit und auf freiwilliger Basis / 10 Cent pro Schüler/ Religionsstunde in der Passions- bzw. Fastenzeit;
- der Kolpingfamilie in der Adventszeit: Auf freiwilliger Basis packt jeder Schüler ein Weihnachtspaket für ein Waisenhaus in Portugal;
- Zusammenarbeit mit dem Haus Guyot/ Seniorenheim: unter dem Titel " Jung trifft Alt" gibt es seit dem Schuljahr 2011/2012 eine Gruppe von 5./6. Klässler, die einmal in der Woche dort Menschen besuchen;
- mit der finanziellen Unterstützung des Lionsclub ist eine Patenschaft mit dem Haus Guyor in Planung;
- regelmäßige Gestaltung eines Schaukastens;
- unaufdringliche religiöse Angebote im Lehrerzimmer in der Passions- und Weihnachtszeit;
- Weihnachtsgottesdienst in der Turnhalle für die ganze Schule ( Dezember 2011);

Die seelsorgerliche Seite wird ab dem Schuljahr 2012/2013 noch stärker ausgebaut werden. Frau Heike Breid wird dann von der katholischen Kirche finanziert, kontinuierlich präsent sein.

Links

Religionskurs Jahrgang 10 besucht die Fatih-Moschee in Fürth